Private Krankenversicherung

Im Vergleich zu der gesetzlichen Krankenkasse bietet die private Krankenversicherung oft deutlich mehr Leistungen, teilweise sogar zu günstigeren Beiträgen.

Angestellte und Arbeiter, deren jährliches Bruttoeinkommen in diesem Jahr unterhalb der sogenannten Pflichtversicherungsgrenze von 54.900,- € pro Jahr liegt, können als freiwilliges Mitglied in der gesetzlichen Krankenkasse bleiben oder wahlweise in eine private Krankenversicherung wechseln. Selbstständige und Freiberufler haben diese Wahlmäglichkeit sogar ohne Einkommensbegrenzung.

Lassen Sie sich für einen Vergleich einmal ein kostenloses und unverbindlichen Angebot von nahezu allen in Deutschland verfügbaren Anbieter einer privater Krankenversicherung erstellen. Dabei kännen bisher gesetzlich Versicherte zum Teil weit über 1.000 € jährlich an Beiträgen einsparen.

Unverbindliches Angebot anfordern